Teilzeit

In der zweijährigen Teilzeitausbildung wirst du im schulischen Unterricht zur Fotografin bzw. zum Fotografen ausgebildet. Die Ausbildung ist so organisiert, dass du sie neben einer Berufstätigkeit durchlaufen kannst.

Im Unterricht erarbeitest und erprobst du die fotografischen Inhalte praxis- und zielorientiert. Wir legen Wert darauf, dass sich Theorie und Praxis in der Waage halten und am Ende immer ein konkretes Handlungsergebnis steht.

Bildgestaltung und Konzeptentwicklung
  • Kreativitätstechniken
  • FotografInnen und ihr Werk
  • Gestaltungskatalog
  • Porträt
  • Stillleben und Inszenierung
  • Food-Fotografie
  • Reportageprojekt
  • Modefotografische Konzepte
  • Portfoliomappe erstellen
  • Projekt Freies Thema
Aufnahmetechnik und Lichtsetzung
  • Lochkamera
  • Analogkamera
  • Digitale Aufnahmesysteme
  • Eigenschaften von Lichtsystemen
  • Langzeitbelichtung
  • Bilderrätsel
Bildbearbeitung und Bildausgabe
  • Digitales Bildarchiv erstellen
  • Fotorecht
  • Digitale Bildbearbeitung
  • Digitale Bildoptimierung
  • Farbmanagement
  • Buchlayout
  • Digitale Bildausgabe
  • Schwarz-Weiß-Abzüge erstellen
  • Analogabzüge optimieren

Das Ergebnis der Ausbildung dokumentierst du mit einem selbstständig erarbeiteten Portfolio in Form einer Mappe oder einer Präsentation. Inhalte und Umfang der Ausbildung und die erbrachten Leistungen werden in einem Zertifikat dokumentiert.

Voraussetzung für die Aufnahme in die Schule ist ein Mindestalter von 18 Jahren und die Auswahl in dem Bewerbungsverfahren. Der mittlere Schulabschluss (MSA) ist wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich. Der Unterricht wird in Deutsch abgehalten. Deshalb sind gute Deutschkenntnisse notwendig.

In jede Klasse werden bis zu 10 Schülerinnen und Schüler aufgenommen.

Die Auswahl erfolgt auf Grundlage eines Eignungstests. Er besteht aus einer schriftlichen Bewerbung, einer Mappe mit 10 bis 20 eigenen Fotoarbeiten, einem Selbstporträt und einem persönlichen Gespräch. Die Fotoarbeiten sollen deine bisherige fotografische Tätigkeit zeigen.

Um dich zu bewerben, fülle bitte das Online-Formular aus.

Bewerbungsende
22. Juli 2019

Beginn des Unterrichts
01. Oktober 2019

Im Lauf des ersten Schulhalbjahrs brauchst du folgende Ausrüstung:

  • Digitale Spiegelreflex- oder spiegellose Kamera mit einem Normal-Zoomobjektiv oder
    einem Weitwinkel- und einem Normalobjektiv
  • Analoge Kleinbildkamera mit 50 mm-Objektiv
  • Notebook

Die Ausbildung dauert zwei Jahre und umfasst vier Schulhalbjahre mit jeweils fünf Monaten Unterrichtszeit. Zwischen den Schulhalbjahren liegt jeweils eine etwa vierwöchige unterrichtsfreie Zeit. Der Unterricht findet an 70 Tagen je Schulhalbjahr statt. Er wird pro Woche an drei Tagen abends von 18:00 bis 21:15 Uhr und pro Monat an zwei Wochenendtagen von 10:00 bis 17:30 Uhr durchgeführt.

Das Schulgeld beträgt 340 EUR je Monat. Du kannst es für ein Schulhalbjahr im Voraus zahlen. Bei einer Vorauszahlung gewähren wir einen Rabatt von 3 %. Auf das Schulgeld wird keine Mehrwertsteuer fällig. In dem Schulgeld sind eine Software-Lizenz für Adobe Creative Cloud und die gesetzliche Unfallversicherung enthalten.

Eine Förderung der Teilzeitausbildung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) ist nicht möglich.

 

Bewerbung

Bewirb dich einfach und schnell mit dem Online-Formular. Nach dem Ausfüllen und Absenden überträgst du uns deine Bilder per WeTransfer. Eine Anleitung dazu findest du in dem Online-Formular.

Online-Bewerbung...


Broschüre

In dieser PDF findest du alle wichtigen Informationen zu der Ausbildung.

Herunterladen...


Mappenberatung

Wir beraten dich gerne zu deinem Portfolio und zu deiner Bewerbungsmappe.

Anmeldung...


Änderungen vorbehalten

E-Mail info@f16-schule.de
Telefon +49 (0)30 343 992 45

Kontaktformular

Adresse:
Friedrichstraße 217
10969 Berlin

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen...